Kontakt
Navigation

Mehr Informationen:

burgbad

rc40 von burgbad: Der Spiegel, der mit dem Licht zaubert

Wer Spiegel und Spiegelschränke für das Bad produziert, produziert nicht nur Stauraum, sondern vor allem eines: Licht. Diese Prämisse beherzigt der Badmöbelspezialist burgbad schon seit vielen Jahren. Dabei geht es immer um die Optimierung der Lichtmenge im Badezimmer, aber auch um die unterschiedlichen Qualitäten des Lichts. Nun stellt burgbad mit dem neuen rc40-Spiegelschrank ein Lichtkonzept vor, das die unterschiedlichen Lichtfunktionen im Bad in einem kompakten Produkt vereint und gleich noch ein attraktives Gesamtkonzept für die komplette Raumbeleuchtung mitliefert.

Seit einigen Jahren ist mit der neuen LED-Technologie Bewegung in die sanitäre Spiegelwelt gekommen. Die LED verträgt sich nicht nur besser mit Wasser und spart Strom, sie lässt sich auch vielfältig in das Design der Möbel integrieren und bietet mittlerweile auch die Möglichkeit unterschiedlicher und gut einstellbarer Lichtqualitäten. burgbad wollte es aber ganz genau wissen und entwickelte zusammen mit dem österreichischen Forschungsinstitut Bartenbach ein innovatives Konzept zur Optimierung der Raumbeleuchtung im Bad. Bei den Studien stand der Badnutzer im Vordergrund: Wie sehen die Anforderungen für die einzelnen Nutzungssituationen im Tagesablauf aus? Und welche Lichtquellen sind den einzelnen Beleuchtungsaufgaben zuzuordnen?

burgbad burgbad burgbad

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

rc40-Spiegelschränke bringen eine neue Beleuchtungsqualität ins Bad

Aus der Zusammenarbeit zwischen burgbad und dem Forschungsinstitut Bartenbach ist nun eine innovative Neuentwicklung von Spiegelschränken und Leuchtspiegeln für die individuell optimierbare Raumausleuchtung entstanden. Das Beleuchtungskonzept wurde für die Spiegel des erfolgreichen Möbelprogramms rc40 („room concept“) adaptiert. Die neuen LED-Spiegelschränke können je nach Stimmungslage des Nutzers oder je nach Tageszeit unterschiedliche vorprogrammierte Lichtstimmungen erzeugen, die bequem über eine berührungslose Sensorläche angewählt werden. Das Licht kann sich somit jederzeit und komfortabel der Stimmung und der Situation des Nutzers anpassen lassen.

Komplette Lichtplanung des Badezimmers mit dem innovativen rc40-Spiegelschrank

Mit dem neuen rc40 Spiegelschrank bietet burgbad Planern und Endverbrauchern ein Produkt an, mit dem sich die komplette Lichtplanung für den gesamten Raum realisieren lässt. Der Spiegelschrank liefert dabei für sämtliche Funktionen das optimale Licht, denn er besitzt zusätzlich eine integrierte LED-Deckenstrahlung, die den Raum vollständig ausleuchtet. Dieses innovative Raumlicht wirkt beinahe wie das natürliche Licht am Himmel: Es ist hell, weich und blendungsfrei und schafft ein attraktives Ambiente-Licht. In Badezimmern durchschnittlicher Größe wird damit keine weitere Lichtquelle mehr benötigt. Als Teil der individuell programmierbaren Grundbeleuchtung ist das indirekte Raumlicht auch mit dem Lichtschalter des Badezimmers zu aktivieren.

Berührungslose, intuitive Lichtsteuerung am Spiegel

Die interaktive Lichtsteuerung benötigt keine Knöpfe oder Zusatzelemente: Das beleuchtete burgbad Logo auf der Spiegelläche bildet das Zentrum der Lichtsteuerung. Vor dieser Sensorläche aktivieren Fingerbewegungen berührungslos die Lichtsteuerung. Mit senkrechten bzw. waagerechte Fingerbewegungen navigiert man zu den Symbolen der vier Lichtstimmungen. Das beleuchtete Symbol zeigt an, welche Lichtstimmung jeweils ausgewählt wurde. Die Circadiane-Beleuchtung kann zugeschaltet werden. Beleuchtungsstärke und Lichtfarbe lassen sich durch kreisende Fingerbewegungen dimmen. Auch mit nassen oder frisch eingecremten Händen hinterlässt die Betätigung also keinerlei Verschmutzungen.

Vier Lichtstimmungen: für jede Funktion, jede Stimmung und jede Tageszeit das passende Licht

Der Badnutzer kann zwischen vier verschiedenen Lichtstimmungen wählen, die nicht nur auf die täglichen Routinen im Bad abgestimmt sind, sondern auch auf das Wohlbeinden des Menschen. Damit kommt der neue rc40 Spiegelschrank dem wachsenden Bedürfnis der Badezimmernutzer entgegen, ihr Bad nicht nur als reinen Funktionsraum, sondern als individualisierten Raum mit hoher Aufenthaltsqualität zu definieren.

burgbad burgbad

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Die Lichtsteuerung kombiniert das indirekte Raumlicht mit zwei elegant integrierten, blendfreien Lichtquellen zu unterschiedlichen Lichtstimmungen. Die vier direkt anwählbaren Lichtstimmungen dienen entweder der Aktivierung (tageshell erscheinendes Funktionslicht mit hohem Blauanteil), der Plege (Details gut ausleuchtendes und die natürliche Gesichtsfarbe gut wiedergebendes Licht) oder der Entspannung (dem Kerzenlicht ähnliches warmweißes, behagliches Licht mit größerem Gelbanteil); in der Grundeinstellung kann die individuell bevorzugte Lichtstimmung programmiert und bequem am Spiegel oder über einen Lichtschalter im Badezimmer eingeschaltet werden.

Eine weitere Einstellung ist die Circadiane-Beleuchtung, die den Einstellungen Grund und Pflege zugeschaltet werden kann. Beleuchtungsstärke und Lichtfarbe passen sich automatisch dem natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus an.

Ein Spiegelschrank für jede Raum- und Lichtsituation

Das Design des innovativen Spiegelschrank-Systems ist neuer Bestandteil des erfolgreichen Raumkonzept rc40 und ist in insgesamt fünf Varianten erhältlich. Unabhängig von den Modellvarianten werden die Spiegelschränke in dem jeweils benötigten Maß lieferbar, da sie individuell angefertigt werden. Zur Gestaltung der Spiegelschränke steht die umfangreiche Auswahl an Materialien und Oberlächenvarianten des kompletten rc40-Programms zur Verfügung. Das innovative Spiegelschrank-System ist ab Juli 2017 lieferbar.

Bartenbach ist ein Lichtspezialist aus Österreich, der im Bereich Forschung und Entwicklung ein interdisziplinäres Team aus Technikern, Physikern und Mathematikern beschäftigt. Neben Leuchtenentwicklungen betreiben die Forscher lichttechnische Messungen und Berechnungen, erstellen Studien und Gutachten und initiieren internationale Forschungsprojekte. Die Zusammenarbeit mit burgbad und die Entwicklung der Spiegelschrankbeleuchtung dauerte insgesamt zwei Jahre.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Weihnachten 2016
Close Button