Kontakt
Navigation

Novelan

Komfortable Bedienung vom Wohnzimmer aus: die neue Raumbedieneinheit für Wärmepumpen von Novelan

Novelan

Noch mehr Komfort bietet Novelan ab sofort den Besitzern seiner Wärmepumpen. Zur IFH 2014 in Nürnberg bringt das Unternehmen seine neue Raumbedieneinheit RBE auf den Markt. Damit lassen sich unter anderem Raum- und Systemtemperatur bequem und sehr genau dem tatsächlichen Bedarf anpassen. Ein weiteres Argument für Installateure, ihren Kunden eine Novelan-Wärmepumpe anzubieten.

Mit der neuen Raumbedieneinheit von Novelan hat der Nutzer direkt von seinem Wohnraum aus Zugriff auf zahlreiche nützliche Funktionen. Damit kann er seine Wärmepumpe und seine Heizung nicht nur wesentlich komfortabler ohne einen Gang in den Keller kontrollieren und steuern – es hilft ihm auch, deren Effizienz zu optimieren.

Über den integrierten Raumtemperaturfühler vergleicht die Raumbedieneinheit sowohl im Heiz- als auch im Kühlmodus die aktuell vorhandene Raumtemperatur mit der vom Endkunden festgelegten Raum-Soll-Temperatur und passt die Systemtemperaturen der Wärmepumpe dem tatsächlichen Bedarf an. Dies ist gerade bei Niedrigenergie- und Passivhäusern besonders wichtig, es erhöht den Komfort und die Effizienz aber auch bei jedem anderen Gebäude.

Das Bedienelement ist mit dem Wärmepumpenregler Luxtronik 2.1 verbunden, der sich direkt an der Wärmepumpe befindet. So „wandern“ endkundenrelevante Funktionen des Reglers in den Führungsraum, in dem die Raumbedieneinheit montiert ist. Unter anderem lassen sich die wichtigsten Parameter und Betriebsdaten der Wärmepumpe komfortabel auf dem Farb-Grafikdisplay im Wohnraum ablesen und kontrollieren. Einstellungen wie etwa die gewünschte Raum- oder Brauchwarmwassertemperatur kann der Endkunde direkt an der Raumbedieneinheit verändern und so sein System für den aktuellen Bedarf optimieren.

Neben zahlreichen anderen bietet die neue Raumbedieneinheit von Novelan folgende Funktionen:

  • Anzeige der aktuellen Innen- und Außentemperatur.
  • Anzeige des aktuellen Betriebszustandes der Wärmepumpe.
  • Regelung der Systemtemperaturen auf Basis einer vom Endkunden bestimmten Raum-Soll-Temperatur im Führungsraum.
  • Extra Funktion für vorübergehend höhere Brauchwarmwasser-Temperaturen, um eine höhere Zapfleistung zu ermöglichen – zum Beispiel für den ganz großen Badespaß.
  • Aktivierung der Stoßlüftung bei Systemkombination mit dem Ventower.
  • Anzeige der aktuellen und der Tageshöchstwerte der Solarthermie-Anlage, sofern vorhanden.
  • Manuelle Freigabe / Sperrung der Kühlung.
  • Anzeige von Betriebsstörungen – im Wohnraum besonders nützlich, da der Nutzer sofort handeln kann, ehe es beispielsweise zu kalt ist.

Die Raumbedieneinheit unterstützt alle wesentlichen Funktionen der angeschlossenen Wärmepumpe und Komponenten wie Heizung, Brauchwarmwasser, Kühlung, Lüftung, Solarthermie, Photovoltaik und Schwimmbad. Sie ist derzeit mit der leistungsgeregelten Luft/Wasser-Wärmepumpe LA 16HV und dem Hydraulikmodul HMD2 in der LAD-Twin von Novelan einsetzbar. Alle künftigen Neuentwicklungen werden mit der RBE kompatibel sein, auch die bestehenden Modelle werden nach und nach an das neue Bedienelement angepasst. Wichtig für Installateure: Die neue Raumbedieneinheit von Novelan ist so konfiguriert, dass sie sich ausgesprochen einfach installieren und mit dem Luxtronic 2.1 Regler verbinden lässt.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Weihnachten 2016
Close Button