Kontakt
Navigation

Referenzen

Altbausanierung mit nachträglichem Einbau einer Fußbodenheizung in Prien 2008

Saubere Arbeit hat oberste Priorität – Die Treppe und der Ausgang werden abgeklebt.
Das alte Bad hat ausgedient und wird demontiert
Das alte Bad hat ausgedient und wird demontiert
Das alte Bad hat ausgedient und wird demontiert
Nach erfolgter Rohinstallation wird das Bad neu verputz
Nach erfolgter Rohinstallation wird das Bad neu verputz
Die neue Fußbodenheizung wird mit einer minimalen Aufbauhöhe von 2cm auf den bestehenden Boden aufgebracht.
Die neue Fußbodenheizung wird mit einer minimalen Aufbauhöhe von 2cm auf den bestehenden Boden aufgebracht.
Die neue Fußbodenheizung wird mit einer minimalen Aufbauhöhe von 2cm auf den bestehenden Boden aufgebracht.
Die neue Fußbodenheizung wird mit einer minimalen Aufbauhöhe von 2cm auf den bestehenden Boden aufgebracht.
Eine Ablaufrinne sorgt für die barrierefreie Entwässerung der Dusche
Das Gäste WC
 
 
 
Die neue Dusche – Von beiden Seiten frei begehbar
 
 

Weihnachten 2016
Close Button