Kontakt
Navigation

Kartell by Laufen
Kartell by Laufen zeigt seine innovative und funktionelle Vision des Badezimmers

Die Badkollektion Kartell by Laufen – die von Ludovica und Roberto Palomba entworfen wurde – ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Kartell und Laufen, die vor acht Jahren begonnen wurde. Kartell ist ein führendes italienisches Design-Unternehmen und hat eine Reihe von Produkten entwickelt, die Ikonen des zeitgenössischen Designs und aus Haushalten nicht mehr wegzudenken sind. Laufen ist ein innovatives Schweizer Unternehmen, das seit über 120 Jahren mit großer Leidenschaft Badezimmerkultur schafft.

Die Kollektion bietet einen Schlüssel zum Verständnis der Bedürfnisse des modernen Alltagslebens: Denn heute beruht die Beziehung zu den eigenen vier Wänden und insbesondere zum Badezimmer nicht nur auf funktionellen Aspekten, sondern vor allem auf einer emotionalen Dimension, zu der die Wiederentdeckung des Selbst, des Wohlbefindens und natürlich die Pflege von Körper und Geist gehören.

Hinweis: Klicken Sie einfach auf ein Bild, um es sich anzusehen. Durch einen Klick in die rechte Bildhälfte kommen Sie zum nächsten Bild, durch Klick auf die linke Seite gelangen Sie zum Bild davor.

Jetzt erweitern zwei neue Aufsatzwaschtische, neue Oberflächen-Designs und neue Accessoires die Kollektion. Die Neuheiten zeichnen sich durch formale Reinheit und einen ausgewogenen und ausdrucksstarken Minimalismus aus.

Neu bei Kartell by Laufen sind zwei Waschtische aus Saphirkeramik in 500 und 600 mm Breite, die über einen Standardablauf verfügen. Badplaner können nun je nach Bedarf zwischen den entsprechenden Modellen mit Linienablauf und integrierter Ab- und Überlauffunktion oder Standardablauf wählen.

Das Sortiment der Badewannen wird um ein neues, freistehendes Modell mit integriertem Überlauf erweitert. Die elegante, dünnwandige Silhouette der Wanne besteht aus Sentec und greift die dünne Form der Waschtische auf. Ihre softe, harmonische Linienführung unterscheidet sich deutlich von der strengen Geometrie der bisherigen Modelle.

Darüber hinaus stoßen auch neue Möbel zu Kartell by Laufen. Ein komplettes Programm mit Unterbaumöbeln, Hochschränken und Seitenelementen ermöglicht es, den Raum im Bad optimal zu nutzen und eine perfekte Harmonie zwischen Keramikobjekten und Stauraum zu erzeugen. Besonders erwähnenswert ist ein 270 mm schmales Unterbaumöbel mit Klapptüre und zwei traditionellen Türen, das insbesondere für sehr kleine Badezimmer geeignet ist.

Überarbeitet wurden auch die Oberflächen: Mit Mattweiß, Kieselgrau und Schiefergrau wird die bestehende Farbpalette um aktuelle Farben bereichert. Als weitere Neuheit haben Ludovica und Roberto Palomba drei verschiedene geometrische Muster kreiert. Sie werden als farbige Folie vor dem Emaillieren und Brennen auf die Frontseiten der bodenstehenden Waschtische der Kollektion aufgebracht.

Sämtliche Accessoires und Einrichtungsgegenstände aus Kunststoff gibt es nun in zwei neuen Farbtönen: Puderrosa und Smaragdgrün. Spiegel, Regale und Handtuchhalter sind in den Farben deckend Weiß und deckend Schwarz erhältlich.

Erweitert wird die Kollektion außerdem mit vier neuen Kombinationen aus schlankem Einbau-Waschtisch und Unterbaumöbel, die in den Größen 500, 600, 800 und 1000 mm vorkonfektioniert sind. Die Waschtische zeichnen sich durch einen dünnen, eleganten Rand sowie ein dezentes und rechteckiges Design aus und werden durch formale Reinheit und einen durchdachten, ausdrucksreichen Minimalismus charakterisiert. Diese Waschtische werden in Kombination mit Schubladenelementen angeboten.

Komfort, Innovation und die Leidenschaft für bezahlbare Schönheit sowie feinste Handwerkskunst kennzeichnen die Unternehmenswerte, die allen Projekten von Kartell by Laufen zugrunde liegen. Sie richten sich nicht nur an Endverbraucher, sondern auch an Fachleute und Architekten, die kundenorientierte Lösungen suchen. Dabei werden die Kunden schnell und effizient von einem Kundendienstnetz unterstützt, das vielen technischen und organisatorischen Anforderungen gerecht wird und dafür sorgt, dass die Marke der ideale Partner für große Contract-Projekte weltweit ist – zum Beispiel bei der Neugestaltung des Kimpton Hotel Palomar in Washington DC, für die das Powerstrip Studio Waschtische der Kollektion Kartell by Laufen gewählt hat.

Das Vertriebsnetz der Marke wächst zudem permanent und umfasst mittlerweile weltweit über 1.000 Verkaufsstellen, mit denen es in einem zunehmend anspruchsvollen Markt den globalen Trends und dem Stilempfinden von Jung und Alt gerecht wird.

Hinweis: Klicken Sie einfach auf ein Bild, um es sich anzusehen. Durch einen Klick in die rechte Bildhälfte kommen Sie zum nächsten Bild, durch Klick auf die linke Seite gelangen Sie zum Bild davor.

Jetzt erweitern zwei neue Aufsatzwaschtische, neue Oberflächen-Designs und neue Accessoires die Kollektion. Die Neuheiten zeichnen sich durch formale Reinheit und einen ausgewogenen und ausdrucksstarken Minimalismus aus.

Neu bei Kartell by Laufen sind zwei Waschtische aus Saphirkeramik in 500 und 600 mm Breite, die über einen Standardablauf verfügen. Badplaner können nun je nach Bedarf zwischen den entsprechenden Modellen mit Linienablauf und integrierter Ab- und Überlauffunktion oder Standardablauf wählen.

Das Sortiment der Badewannen wird um ein neues, freistehendes Modell mit integriertem Überlauf erweitert. Die elegante, dünnwandige Silhouette der Wanne besteht aus Sentec und greift die dünne Form der Waschtische auf. Ihre softe, harmonische Linienführung unterscheidet sich deutlich von der strengen Geometrie der bisherigen Modelle.

Darüber hinaus stoßen auch neue Möbel zu Kartell by Laufen. Ein komplettes Programm mit Unterbaumöbeln, Hochschränken und Seitenelementen ermöglicht es, den Raum im Bad optimal zu nutzen und eine perfekte Harmonie zwischen Keramikobjekten und Stauraum zu erzeugen. Besonders erwähnenswert ist ein 270 mm schmales Unterbaumöbel mit Klapptüre und zwei traditionellen Türen, das insbesondere für sehr kleine Badezimmer geeignet ist.

Überarbeitet wurden auch die Oberflächen: Mit Mattweiß, Kieselgrau und Schiefergrau wird die bestehende Farbpalette um aktuelle Farben bereichert. Als weitere Neuheit haben Ludovica und Roberto Palomba drei verschiedene geometrische Muster kreiert. Sie werden als farbige Folie vor dem Emaillieren und Brennen auf die Frontseiten der bodenstehenden Waschtische der Kollektion aufgebracht.

Sämtliche Accessoires und Einrichtungsgegenstände aus Kunststoff gibt es nun in zwei neuen Farbtönen: Puderrosa und Smaragdgrün. Spiegel, Regale und Handtuchhalter sind in den Farben deckend Weiß und deckend Schwarz erhältlich.

Erweitert wird die Kollektion außerdem mit vier neuen Kombinationen aus schlankem Einbau-Waschtisch und Unterbaumöbel, die in den Größen 500, 600, 800 und 1000 mm vorkonfektioniert sind. Die Waschtische zeichnen sich durch einen dünnen, eleganten Rand sowie ein dezentes und rechteckiges Design aus und werden durch formale Reinheit und einen durchdachten, ausdrucksreichen Minimalismus charakterisiert. Diese Waschtische werden in Kombination mit Schubladenelementen angeboten.

Komfort, Innovation und die Leidenschaft für bezahlbare Schönheit sowie feinste Handwerkskunst kennzeichnen die Unternehmenswerte, die allen Projekten von Kartell by Laufen zugrunde liegen. Sie richten sich nicht nur an Endverbraucher, sondern auch an Fachleute und Architekten, die kundenorientierte Lösungen suchen. Dabei werden die Kunden schnell und effizient von einem Kundendienstnetz unterstützt, das vielen technischen und organisatorischen Anforderungen gerecht wird und dafür sorgt, dass die Marke der ideale Partner für große Contract-Projekte weltweit ist – zum Beispiel bei der Neugestaltung des Kimpton Hotel Palomar in Washington DC, für die das Powerstrip Studio Waschtische der Kollektion Kartell by Laufen gewählt hat.

Das Vertriebsnetz der Marke wächst zudem permanent und umfasst mittlerweile weltweit über 1.000 Verkaufsstellen, mit denen es in einem zunehmend anspruchsvollen Markt den globalen Trends und dem Stilempfinden von Jung und Alt gerecht wird.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG